Zahnimplantate

Die letzten Jahre konnten einen Raketenaufschwung der Zahnimplantologie erleben. Auch bei uns an der EliteDental Klinik sind wir mit diesen „fast Wundern“ per Du. Stellen Sie sich bloss vor einer Ihrer Zähne geht seinem Endzerfall entgegen und kaum zu retten ist. Als logische Lösung bietet sich hier Zahnimplantat an. Wie funktioniert das alles dann? Also: vorab Ihr Besuch bei der Rezeption unserer Klinik. Einer unserer Zahnchirurgen empfängt Sie. Die ganze Zeit der Behandlung hindurch ist auch ein Anästhesist anwesend der für Behaglichkeit eines schmerlosen Eingriffes sorgt. Unmittelbar nach der Zahnextraktion erfolgt Einsetzung des Implantates es sei denn der Zahnknochen und das umliegende Zahngewebe weitere Behandlung erforderlich machen. Gleich demnächst erfolgt Abdrucknahme und Einsetzen provisorischer Krone. Dies bedeutet Sie verlassen die Klinik mit einem „neuen“ Zahn der kaum als Ersatz zu erkennen ist. Sämtlicher Vorgang kann unter Lokal-oder Gesamtanästhesie verlaufen.

Fallstudie

Ausgangssituation: Fehlender erster Backzahn im Unterkiefer, links

Krone vom Zahntechniker A. Schönenberger angefertigt

Erst Röntgenaufnahme zeigt was sich unter diesem Zahn verbirgt: ein Straumann Implantat.

Die Krone wird auf Implantat zementiert, genau wie bei herkömmlichem Zahnersatz- verfahren, und blendet sich harmonisch in die bestehende Reihe der Zähne ein sowohl mit Farbe als auch Form.

Bilder mit Genehmigung von Dr. D. Hess, Privatpraxis, St. Gallen